Sonntag, 23. September 2012

(Rezension) Traumhaft verliebt von Lori Wilde

  • Taschenbuch: 384 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (15. November 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442476763
  • ISBN-13: 978-3442476763


Traumhaft verliebt von Lori Wilde


Zur Autorin

Lori Wilde ist eine Bestsellerautorin aus den USA,wo sie bereits mit zahlreichen Preisen,u.a dem Romantic Times Reviewers" Choice Award,dem Booksellers Best und The National Readers"Choice ausgezeichnet wurde.Sie lebt mit ihrem Mann und einer Schar von Haustieren in Weatherford,Texas.


Zum Buch

Jedes Jahr hatte Sarah Collier mit ihrer Großmutter am Abend vor Weihnachten,Schicksalsplätzchen gebacken.Denn eine Legende des malerischen Dörfchens Twilight in Texas besagt,dass eines dieser Plätzchen unters Kopfkissen gelegt zu dem schicksalhaften Traum führt,der einem die einzig wahre Liebe offenbart.Und jedes Jahr hatte Sarah von Travis Walker geträumt.
Zumindest bis zu dem denkwürdigen Tag,als sie als Fünfzehnjährige mit Zahnspange,in einem Strickpullover mit Glöckchen und einem Rentiergeweih aus Plüsch in seine Trauungszeremonie stürzte,um ihn davon abzuhalten,die Falsche zu heiraten-vergeblich.
Zehn Jahre später,Sarah ist inzwischen erwachsen und lebt als namhafte Bestsellerautorin von Kinderbüchern in New York,hat sie diesen Tag noch nicht vergessen.Und sie hat sich geschworen,nie wieder so dumm zu sein,sich so unsterblich in einen Mann zu verlieben wie damals.Doch als der Fan-Brief eines schwer erkrankten kleinen Mädchens sie zurück nach Twilight führt,kreuzen sich die Wege von Travis und ihr ein zweites Mal.Und es stellt sich die Frage.Ist an der Plätzchenlegende von Twilight vielleicht doch etwas Wahres dran?


Meine Meinung

Ja, hier habe ich mal ein Buch für`s Herz gelesen, obwohl ich ja sonst eher der Krimi/Thriller Typ bin. Ich muss sagen, dieses Buch hat alles was ein guter Frauenroman braucht.
Der Schreibstil ist flüssig gehalten, was das lesen natürlich schnell vorrantreibt.
Die Figuren im Buch sind von der Autorin gut beschrieben worden, Sodas mir jede einzelne Figur sehr sympathisch rüberkam.
Manchmal musste ich auch ein wenig schlucken, da doch einige Seiten im Buch mich richtig traurig gestimmt haben, aber das ging schnell vorbei, da in diesem Buch ein wenig Witz und Humor steckt, Sodas ich mir ab und zu ein lächeln nicht verkneifen konnte.
Womit ich am Anfang ein bisschen Probleme hatte, waren die vielen Namen im Buch, doch nach einigen Seiten war das für mich kein Problem mehr, da man richtig in die Geschichte eintauchen konnte.
Ich würde sagen, hier hat die Autorin eine gute Mischung gefunden. Das wird bestimmt nicht mein letztes Buch von dieser Autorin gewesen sein.


*****

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo
Schön das du vorbei schaust über einen Kommentar von dir würde ich mich sehr freuen.